• 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[SPOILER 7.13] The Perfect Pear
#1
Dieser Thread dreht sich voll und ganz um die 13. Folge der 7. Staffel. Diese wurde erst gestern, den 21.06. vorzeitig ausgestrahlt und ist deshalb nur in geringerer Qulität verfügbar. Solltest du diese Folge noch nicht gesehen haben, einfach weil du nicht immer live und aktuell dabei bist oder auf eine bessere Qualität wartest, so solltest du diesen Thread jetzt besser verlassen.



Die Folge, auf die viele im Fandom schon seit Ewigkeiten warten, drüber Spekulieren usw. Die Folge, die eine gewisse Thematik in der Serie anspricht, welche schon seit Staffel eins ein beliebtes Thema ist. Die familären Hintergründe der Ponys, oder genauer, der Apples.
Um die Frage um die es hier gehen soll für all die Lesefaulen kurz und knapp vorwegzunehmen - wie fandet ihr diese Folge?


Es ist nun schon seit Längerem bekannt, dass die Eltern der Apple Familie (damit meine ich die Generation die wir so kennen, Applejack und Geschwister) tot sind. Es gab genug Hinweise, offizielle Statements und für alle die, die es schaffen naiv genug zu sein immer noch das Gegenteil zu glauben, nun auch diese Folge, die es offiziell "canonized". Die Folge belegt auch mehr oder weniger dass es kein ganz so natürlicher Tod gewesen sein kann, aber darum geht es nicht.
Denn diese Tatsache macht die Folge zu etwas Besonderem. Es ist die letzte Familie der Mane 6 deren Eltern wir nun kennengelernt haben, und das obwohl es die Eltern gar nicht mehr gibt und man sie somit in guter alter Hasbro Manier einfach auslassen könnte. Ein Schritt in Richtung der Thematik Tod, gewagt für eine Kinderserie, auch wenn sie es problemlos geschafft haben sie doch einfach außen vor zu lassen. Eindeutiger Fanservice, da so etwas die Kinder wohl eher weniger interessiert - uns jedoch schon. Und eine sehr gewagte Herausforderung, da die Folge alleine herausstehen muss - schließlich war es der erste und seeeeeehr wahrscheinlich auch der letzte Auftritt der beiden Elternteile. Sie hatten also nur eine Chance etwas draus zu machen.

Umso schöner finde ich es zu sehen, dass sie es tatsächlich geschafft haben eine würdige Folge für diesen einmaligen Auftritt zu machen. Die Charaktere sind toll, ihr Design ist schön und ihr Charakter, bzw. ihre Handlungen/Reaktionen im Gegensatz zu so manchen anderen Erscheinungen in der Serie normal und nicht ganz so - besonders. Es gab einen großartigen Song und auch die generelle Story war, wie die letzte Hearths Warming Folge, trotz der Tatsache dass es nur eine ponyfizierte Version einer bestehenden Story war sehr schön umgesetzt. Sie passt problemlos in die Zeitlinie der Serie und nimmt minimalen, aber passenden Bezug auf andere bekannte Vergangenheitsfakten, wie Major Mare's ehemalige Mähnenfarbe. Es war eine emotionale Folge, ohne zu sehr auf die Tränendrüse zu drücken. Und das allerbeste - trotz dem Druck die ganze Story in nur eine einzige Folge bekommen zu müssen war es eine der sehr wenigen Folgen, wo die Story nicht gehetzt oder abgeschnitten wirkte - es passte in die nur 22 Minuten.

Den negativen Punkt, dass wieder vollkommen unzusammenhängender, keinen Sinn im Gesamtbild ergebender Bezug auf die Thematik Babys und Alter genommen wurde, kann man jedoch ganz einfach in witziges Mobbing gegen die Cake Babys umdrehen. Weitere Sachen sind mir so jetzt nicht aufgefallen.

Zusamenfassend ist es also eine überaus gelungene Folge, nicht (imo) die Beste der Staffel, aber Top 3. Ich würde gerne mehr Folgen dieser Art sehen, auch wenn sie lieber so seltene Schönheiten bleiben sollten wie bisher.

Also, wie fandet ihr die Folge? Was hat euch am besten daran gefallen und was gar nicht?
[Bild: rDsdfhy.png]
If it's just a game, atleast be brave enough to run towards the guns and die!

Lesestoff gefällig? Schau doch mal bei mir vorbei!
>> Rainbow Freshs Geschichten Ecke <<
Du denkst du hättest nicht das Zeug um ne FanFiction zu schreiben?
>> Make a Fanfiction <<
  Zitieren
#2
Möglicherweise wurde sogar die ganze Pear-Familie ausgelöscht außer Grand Pear.

Indiz: Grand Pear kehrt allein nach Ponyville zurück und macht einen vereinsamten Eindruck.
  Zitieren
#3
Nun, bekannt waren nur er - keine Mutter mehr - und seine Tochter, die ja bekanntlich auch tot ist. Trotzdem glaube ich eher, dass es wie bei den Apples ist, irgendwo verstreut in Equestria leben genug von denen.
[Bild: rDsdfhy.png]
If it's just a game, atleast be brave enough to run towards the guns and die!

Lesestoff gefällig? Schau doch mal bei mir vorbei!
>> Rainbow Freshs Geschichten Ecke <<
Du denkst du hättest nicht das Zeug um ne FanFiction zu schreiben?
>> Make a Fanfiction <<
  Zitieren
#4
Zur Folge allgemein, mir hat sie gefallen. Ok ich geb zu, ich hatte so einen kleinen Funken Hoffung gehabt, die Eltern würden erscheinen und ihre Geschichte selbst erzählen. Aber damals als man mit der Serie anfing, hatte man sich keine Gedanken um Eltern gemacht. Ich kann mit der Folge gut Leben.

Was ich interessant finde: Gehen wir davon aus das Pear Butter und Mrs. Cake ungefähr gleich alt sind/wären. Dann Big Macintosh und die Cake Twins alter vergleicht. Hat Pear Butter ihre Kinder realtiv früh bekommen und Mrs Cake sehr spät. Wollte es einfach mal in den Raum werfen.

Was mir gefallen hat, der Song und die Folge ansich.

Aber es gibt auch einen negativ Punkt. Wenn ich das richtig gelesen habe, hat Rainbow Fresh dies erwähnt.
Da ich mir nicht so sicher bin, ob wir das gleiche denken. Sprechende Babys; wenn sie so früh sprechen können, dann müssen die Cake Twins und Flurry auch bald sprechen, wie auch immer. Wären die beim ersten Begegung so in Appleblooms Alter oder von mir aus 2 Jahre jünger. Dann hätte ich nichts zubemängeln. [Dies kann man jetzt nicht als negativ Punkt setzen, würde eher sagen. Ein bisschen gestört hat es mich.]
[Bild: fb7f2d6567.png]
  Zitieren
#5
Ich find die Folge echt süß, jedoch verstehe ich einfach einige Dinge nicht.. Applebloom ist die letzte, die geboren wurde, jedoch kannten KEINE der 3 ihre Eltern. Wie kann das sein? Was passierte denn mit ihnen nachdem sie geboren wurden? Wenn sie erst verschwunden/gestorben sein müssen nachdem Applebloom auf die Welt gekommen ist müssen sie sie doch irgendwie gekannt haben? Kann mich da jemand aufklären? D:
Auch wenn Applejack und BigMac zu GrannySmith gekommen sein könnten.. was ich mir irgendwie eher denke versteh ich trotzdem nicht wie das sein kann dass sie sie gar nicht kennen.. Dem Altersunterschied zwischen Applejack und Applebloom passt da irgendwie was nicht ganz in die Logik die ich mir bilde >.<
Und mich würde noch interessieren woran sie gestorben sein sollen.. ich glaube das weiß keiner oder? xD
  Zitieren
#6
Dass sie sie gar nicht kannten hat niemand gesagt - immerhin wussten sie die Namen. Nur keiner kannte diese Geschichte der Fehde zwischen den Familien und dass ihre Mutter eine Pear war, da dieses Geheimnis ja totgeschwiegen wurde.
[Bild: rDsdfhy.png]
If it's just a game, atleast be brave enough to run towards the guns and die!

Lesestoff gefällig? Schau doch mal bei mir vorbei!
>> Rainbow Freshs Geschichten Ecke <<
Du denkst du hättest nicht das Zeug um ne FanFiction zu schreiben?
>> Make a Fanfiction <<
  Zitieren
#7
Mir hat die Folge persönlich sehr gut gefallen. Romeo und Julia ist zwar eine relativ ausgelutschte Vorlage für Inhalte allgemein (auch wenn Romeo und Julia selbst eine "Kopie" ist), dennoch wurde sie wunderbar in die Szenerie von MLP eingebettet.
Aber mehr kann ich nicht darüber sagen...

Ich habe die Info versemmelt, dass die Eltern der Apples tot sind. Wo und wie wird das bestätigt?

@Aura Naja Applebloom müsste eigentlich mittlerweile in dem Alter eines jungen Teenagers sein. Und die Mane 6 müssten (obgleich ihre Menschenformen in eine Highschool gehen) ihrem Verhalten nach alle junge Frauen sein und da ist der Altersunterschied schon gar nicht mehr so groß.

"Wahnsinn ist, wenn man dieselbe Scheiße immer und immer wieder durchzieht und glaubt, dass sich etwas ändert."
  Zitieren
#8
@GGGockel

Das gabs hier zu sehen/hören/lesen: https://ponycloud.me/vweb/showthread.php?tid=1279
[Bild: rDsdfhy.png]
If it's just a game, atleast be brave enough to run towards the guns and die!

Lesestoff gefällig? Schau doch mal bei mir vorbei!
>> Rainbow Freshs Geschichten Ecke <<
Du denkst du hättest nicht das Zeug um ne FanFiction zu schreiben?
>> Make a Fanfiction <<
  Zitieren
#9
Danke schön

"Wahnsinn ist, wenn man dieselbe Scheiße immer und immer wieder durchzieht und glaubt, dass sich etwas ändert."
  Zitieren
#10
Diese Folge war ein vielfaches emotionaler als ich es mir vorgestellt hatte, hat mir aber sehr gut gefallen.
Die Information, dass die beiden die Radieschen von unten bestaunen hatte ich zwar auch verpasst, es ist jedoch verständlich, dass es in der Serie nicht direkt erwähnt wird. Trotzdem hätte mir eine andere "Ausrede", wie zum Beispiel das sie weggezogen sind oder so, besser gefallen =/.

Sehr schöne Folge und ich hoffe ebenfalls auf mehr Folgen dieser Art.
  Zitieren



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste