• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
OCs - "Original Characters" oder "Overdramatized Creativity"?
#11
Spoiler season 8: Tja, Rianbow Fresh, da hattest du wohl Recht mit deinen Kirin.
Everything is going to be fine in the end. If it is not fine it is not the end. - Oscar Wilde.

  Zitieren
#12
öhm ... Mimimimim mim m mim m miimmi ... Ich sollte deutsch schreiben. Aber es wurde alles gesagt, was gesagt wurde von mir. Ich habe jetzt nicht jeden Post gründlich gelesen.

Jetzt mal im Ernst. Wie lange seit ihr schon im Internet? Euch fällt jetzt erst auf. Das Menschen eine besondere Schneeflocke sein wollen. Bringt mich nicht zum lachen.

Klar, einer hat eine neue Idee und andere kopieren das. Nichts neues im INTERNET. Aber komme ich mal zu den Alihörnern OCs auch OP OCs. Ich denke auch wie 3D, dass sie narzissischte Züge haben. Sogleich habe ich auch Mitleid da diese Leute was kompensieren. Ich vermute, dass sie sich in ihrer Umgebung schwach und bedeutungslos fühlen. Daher in der "Traumwelt" Equestria besonders scheinen möchte.

Im Endeffekt möchte ich diese auch würgen.

Nun zu den Kirin. Richtig Qilin kommen aus der chinesischen Mythologie. Einfach mal kurz googlen. Die werden auch "chinesisches Einhorm" genannt :badumtss: . Daher lehne ich die These ab, dass sie ursprünglich OCs waren. Das jetzt Kirin Ocs aufploppen. Ist keine Überraschung sondern normal.

Die Serie hat ab und zu immer wieder mal neue Wesen eingeworfen. Ich bin mir absoulte sicher, wenn man deren Namen sucht. Findet man den Ursprung.

Eine Frage habe ich. Was haben die Comics damit zu tun?
Klar sie sind nicht "Canon". Trotzdem kann man sie zum Zeitvertreib mal lesen, manche Geschichten sind nicht schlecht. Ich rede von den offizellen Comics. Nicht die Fanmade Comics. Außer es werden generell alle Comics in einen Topf geworfen.

Letztes, woah Hasbro hat mal wieder eine Verlsoung gemacht, wo ein OC einen Auftritt hat. Als ob es nicht das erstemal gewesen wäre. Jetzt wurde so einer gezogen. :shrug:
[Bild: fb7f2d6567.png]
  Zitieren
#13
Da du ja glaubst diese Sprache zu beherrschen: Mimimi.mim .mimi m.mi. mimim.mi mii. Hab mich sogar deiner Rechtschreibung bedient.

Und für alle anderen: Sicher ist es nichts Neues oder Ungewöhnliches, dass das INTERNET voller ungewöhnlicher Leute ist, die sich noch ungewöhnlicher geben wollen - wahlweise, weil sie das Internet so wenig ernst nehmen wie es sein sollte und sie es als Spielplatz für alles, was im echten Leben einfach scheiße rüberkommt betrachten, oder weil sie glauben dass es eine neue, bessere Welt ist, in der sie besser als im echten Leben sein können. In dem Falle dann im Körper eines 27-rassigen, biologischen Unfalls, auf dem 5 Farbeimer ausgeschüttet wurden, der nur wegen der dem allem immer noch zu Grunde liegenden Base als """""""""Pony""""""""" OC bezeichnet wird.

Aber nur weil etwas bekannter Maßen Scheiße ist, ist es "mimimimimimimimimimimimimimi" wenn man sich nach 5 Jahren des stetigen "Noch einen drauflegens" einfach mal, am besten mit anderen die der selben Meinung sind zusammen, drüber aufregen möchte? Ok. Dann kann ich ja auch immer den Leuten ein "Mimimi" an den Kopf werfen, jedes Mal wenn sie sich über irgendwas doofes aufregen, was in ner neuen Folge geschehen ist, bei all den Spike, Trixie oder sonstigen Charaktere-hassern oder wenn bestimmte Leute in der Shoutbox tun was sie immer tun und sich andere drüber aufregen. Ist eh immer das selbe, Allgemeinwissen, und ändert sich nie. Gut zu wissen, danke.

Dass es absolut normal ist, dass das Fandom alles neue sofort aufgreift, und keine 24h später unzählige Fanart dazu existiert - joa. Und ganz ehrlich, von dem was ich bisher gesehen habe ist ne Menge gutes Zeug dabei, da mag ich die Canon-Kirin ja schon fast. Aber darauf beschränkt es sich, wie schon oft erwähnt, dann auch. Genau zeitgleich sind Kirin-Mane 6/9/24/2048 aufgetaucht, Die neuste Generation "Das ist ja jetzt alles offiziell erlaubt" OC Missgestalten mit einem etwas größeren Hauch "Kirin" mit eingemischt und die üblichen, nun das Ego noch weiter befriedigenden üblichen "OCs" angespült worden. Dieser nervige Nebeneffekt der neuen Droge, der nun wirklich nicht unbedingt sein muss.

Zu den Comics: Auch hier natürlich wieder nur persönliche Meinung, aber die Comics sind eben nicht canon. Ja, wie du es sagst, man kann sie sicherlich mal nett nebenbei lesen, aber mit der magischen "Canon" Welt, die sie alle immer erreichen wollen, ob nur im Kopf oder in ihrer Blase von Realität, hat das nunmal nichts zu tun. Trotzdem werden die ausgesucht markantesten Wesen direkt ins "Fandom-Canon" aufgenommen, und schon sind Rehe überall. Was zum Teufel haben die bitteschön mit der Pony-Bevölkerung des Equestrias, was zumindest ICH kenne und liebe, zu tun?! Magische Einhörner - Ok. Magische Rehe? Dafaq? Da drüben ist das Furry Fandom, die haben bestimmt Spaß damit. Und ja, das meine ich so zweideutig wie man es evtl. verstehen könnte.

Und zu den verlosten OC Rollen in der Serie: Oh ja Mami, war nicht das erste Mal, wird im Bezug auf G5 sicherlich auch nicht das letzte Mal sein. Ist auch ne tolle Aktion, die ich voll unterstütze, alleine weil man sich ja doch mal vorstellen könnte wie es wäre tatsächlich canon zu sein. Aber auch das ist wieder die höchste Form von offiziell und canon. Das wurde von Hasbro approved, das ist die neue Richtlinie. Joa, alleine wenn ich auf unser Banner starre merke ich wieder, dass es nicht das erste Mal ist dass sowas auftaucht - aber diesmal kommt es nicht aus den Köpfen der Anzugträger am fernen Ende der Produktion, sondern diesmal fühlt sich ein Fan, und damit kollektiv der Rest des "narzistischen, bedürftigen" Fandoms, bestätigt in seinem Tun. Und wird deswegen garantiert niemals aufhören es mehr und mehr zu verunstalten.
[Bild: Forfriendinneedbyaquapony1510781738851.png][Bild: signatureJANwannatalk.png]
Wanna talk about it?                     

Lesestoff gefällig? Schau doch mal bei mir vorbei!
>> Rainbow Freshs Geschichten Ecke <<
Du denkst du hättest nicht das Zeug um ne FanFiction zu schreiben?
>> Make a Fanfiction <<
  Zitieren
#14
Das ich mich mal verschreibe, darauf kann man gerne rumhacken.
Das Mimimi sollte extra provozieren. Das habe ich jetzt auch nicht verbessert. Mir ist wohlbewusst, was du mit deinem ersten Satz sagen möchtest.
Ich lasse mich kurz auf dein Niveau runter.

Es wurde auch auf die eine Seite rumgeritten. Die die es überteiben. Dabei sollte mal auch im Auge behalten. Das es Leute gibt die auch mit Sicherheit auch akzeptable OCs erstellen. Die "passen".

Es gibt immer zwei Gruppen. Die einen die sich "anständig" verhalten. Die die es "maßlos überteiben".

Wie in der echten Welt gibt es Leute die man mag und die man nicht mag. Das gilt auch für Show. Manche Charaktere findet man okay und andere nicht. Für die aufreger sind glaube eher zerstörte Headconans die Ursache. Vermute ich hier.

Bei der nächsten Verlosung könnte ein bessere designter OC erscheinen. Wer weiß. Jeder der Teil nimmt mit seinen Werk hat die selbe Chance gezogen zu werden. Das finde ich auch gut so.

Edit: Jetzt weiß ich welche Comics gemeint ist. Welche Story. Ja gut, in Fandom wird nach jeder Inspriation gegriffen, die man finden kann.
[Bild: fb7f2d6567.png]
  Zitieren
#15
Mein erster Satz bezieht sich darauf, dass du so viele unnötige Punkte an den abstraktesten Stellen setzt, wo nicht einmal Kommata hinkommen würden, die den Lesefluss einfach nur so zerstören, dass es echt eine Aufgabe ist den ganzen Satz zu entziffern.
Dein "ich lasse mich mal auf dein Niveau herunter" ist inzwischen jedoch eine Beleidigung auf einem Niveau, dass ich nicht mehr gutheiße und im weiteren Verlauf dieser Diskussion nicht mehr tolerieren werden - letztendlich warst du derjenige, der mit "mimimimi Mami jetzt heul mal nicht so rum" angefangen hast.
[Bild: Forfriendinneedbyaquapony1510781738851.png][Bild: signatureJANwannatalk.png]
Wanna talk about it?                     

Lesestoff gefällig? Schau doch mal bei mir vorbei!
>> Rainbow Freshs Geschichten Ecke <<
Du denkst du hättest nicht das Zeug um ne FanFiction zu schreiben?
>> Make a Fanfiction <<
  Zitieren
#16
Letztendlich ist es eine komplett subjektive Frage: "Findet man das schlimm oder nicht?" Und sicherlich ist es fallspezifisch. Es mag selbst dämonen-op-ocs geben, die rein passen, aber dadurch werden die anderen 99,99999% nicht legitimiert. Ob man sich darüber "aufregen" muss ist fraglich einerseits soll man leben und leben lassen aber es befreit die Seele, tut gut, gibt vielleicht einen Denkanstoß und schadet nicht direkt also warum nciht einfach mal herzhaft ranten? Meine Meinung ist zumindest, dass es meistens nicht gut umgesetzt ist (Beispiel: Ich kann das, dann tue ich das, gummimauer, immer einmal mehr als du in der shoutbox) im gegensatz dazu wurden die Kirin in s8e23 super umgesetzt. Sie haben eine klare Schwäche, sehen nicht zu abgedreht aus und sind NIEDLICH. So passt das. Was nun für einen OC passend ist lässt sich davon schön ableiten: 1. Klare Stärken und Schwächen 2. nicht zu ausgefallen (Richtlinie: was in der Serie sofort ins Auge springen würde und nicht unbedingt einmalig ist, ist zu viel. So auch Comiccharaktere ) 3. eine logische Hintergrundgeschichte, die erklärt, warum man nie was von dem Viech gehört hat (siehe 2.) Das sind zumindest meine Punkte. Ein OC, der sich nciht daran hält ist zumindest für mich schlicht schwachsinnig.
Everything is going to be fine in the end. If it is not fine it is not the end. - Oscar Wilde.

  Zitieren
#17
(02.09.2018, 23:04)Rainbow Fresh schrieb: Mein erster Satz bezieht sich darauf, dass du so viele unnötige Punkte an den abstraktesten Stellen setzt, wo nicht einmal Kommata hinkommen würden, die den Lesefluss einfach nur so zerstören, dass es echt eine Aufgabe ist den ganzen Satz zu entziffern.
Dein "ich lasse mich mal auf dein Niveau herunter" ist inzwischen jedoch eine Beleidigung auf einem Niveau, dass ich nicht mehr gutheiße und im weiteren Verlauf dieser Diskussion nicht mehr tolerieren werden - letztendlich warst du derjenige, der mit "mimimimi Mami jetzt heul mal nicht so rum" angefangen hast.

Es tut mir Leid das so zu sagen. So kommt mir das ganze vor. Auf die Gefahr jetzt Prozente zu kriegen oder gebannt zu werden.
Gehe ich mal weg von den Design Entscheidungen von manchen Künstlern. Manche Ideen werden kopiert und andere nicht. Es ist eine Geschmacksfrage welche man gut findet und welche nicht.

Lass mich zwei Fragen stellen.
1.) Glaubst du solche "übertriebenen" Ocs würden existieren, wenn man von Anfang an weiß wer jeder ist. Kein verstecken hinter Usernamen oder Profilbildern. Es gibt keine Anonymität. Jeder ist ein Glasmensch für den anderen.

2.) Da Ocs meist auch mit einer Hintergrund Geschichte kommen. Was sind eurer Meinung nach die Dinge die rein sollten und die es auf keinen Fall.

Über die Hintergrundgeschichtenn von überdramatisierten Charakteren bekomme ich fast immer einen lach flash. Ich weiß nicht wie es euch dabei geht.
[Bild: fb7f2d6567.png]
  Zitieren
#18
1. Dazu müsste dann genauso offen und ehrlich klären, als was ein "OC" (Funktionstechnisch) im allgemeinen definiert wird. Wenn es einfach ein Charakter ist, der aus irrelevanten Gründen erfunden wurde und irgendwo für irgendwas vorgezeigt wurde, dann nein, es würde keinen Unterschied machen ob man sich nun dahinter verstecken kann oder nicht.
Sollten die Leute OCs (nicht nur Ponysonas, die auch gerne mal verunstaltet werden) jedoch als Ponyfikation von zumindest einem Teil seiner selbst sehen - dann würde es zumindest deutlich weniger davon geben, weil die meisten einfach mit "Dude, das bist ja mal so gar nicht du" gestoppt werden und sich das Ausmaß davon auf die paar Sturköpfe beschränkt, die es noch nie gestört hat was andere sagen, weil sie in ner Blase geboren wurden.

2. Die Hintergrundgeschichte eines OCs? Realistisch sollte sie sein (also, sofern eine Welt voller Magie und bunter, sprechender Ponys mit Flügeln realistischen sein kann). Wie 3DPony es schon sagte, die Geschichte sollte erklären können wie genau der Charakter in die Welt passt und - im Falle dass doch mal etwas besonderes auftaucht - wie es bitteschön sein kann, dass die Canon Welt noch nie etwas von dem Ding gehört hat. Sie sollte die Lücken füllen, die die Canon-Story an allen Ecken und Enden offen lässt. So wie auch Diskussionen über bestimmte Themen in der Welt sich dieser bedienen.
Dann sollte sie natürlich noch in so fern realistisch sein, dass ein durchschnittlicher OCs garantiert kein übernatürliches, unaufhaltbar mächtiges Wesen ist, wie gut 90% aller "Story" besitzenden OCs nunmal dargestellt werden. "Als Außenseiter geboren, mit 6 vergewaltigt, dann von nem bösen Kult entführt und als Testobjekt missbraucht, dabei in ein übernatürliches Wesen mit unvorstellbarer Kraft verwandelt worden, das auf Rache auswar, dann aber die Magie der Freundschaft kennen lernte und seither gut ist. Aber die Welt mit nem Fingerschnipsen in die Luft jagen kann ich immer noch wenn man mich reizt!!!11elf!!!" Sowas geht gar nicht. Ein Charakter kann auch besonders sein ohne noch mächtigere, übernatürliche Kräfte als sein Nachbar zu besitzen, sodass der OC dann die Welt, der nächste das Sonnensystem, der nächste die Galaxie, der nächste das Universum, und der nächste ganz Zeit und Raum in allen seinen Form auf einmal kaputt machen kann wenn er nur dran denkt.

Und das mit den Lachflashs hat schon vor ner Weile so ziemlich aufgehört, inzwischen ist es nur noch eine Mischung aus Trauer und Fremdscham. Lachen kann ich nur noch über die drumherum geschriebenen "FanFiktions" kaputtlachen - aber das ist ein anderes Ranting-Thema, dass jemand anderes vor Ewigkeiten bereits abgegrast hat. ^^
[Bild: Forfriendinneedbyaquapony1510781738851.png][Bild: signatureJANwannatalk.png]
Wanna talk about it?                     

Lesestoff gefällig? Schau doch mal bei mir vorbei!
>> Rainbow Freshs Geschichten Ecke <<
Du denkst du hättest nicht das Zeug um ne FanFiction zu schreiben?
>> Make a Fanfiction <<
  Zitieren
#19
1.) Wenn erst die Frage geklärt werden muss was einen OC genau difiniert. Was die wesntlichen Unterschiede zwischen OC, Ponysona und Ponyfiaktion sind. Falls zwischen den Beiden letzten welche gibt. Lasse mir gerne sachlich aufklären.

Ich denke es würden wesentlich weniger Alihorn OCs geben oder übermächtige OCs die beim niesen einen Orkan versehentlich auslösen geben.
Es wird immer ausnahmen geben. Wie schon gesagt wurde, die in ihrer Blase leben.

2.) Da stimme ich zu. Diese übertriebene Drama Hintergrund Geschichte eines Charakters. Mich erfüllt es auch mit Fremdscham und Trauer. Es ist ein gemisch. Ich glaube ich bin an der Grenze noch zwischen dem allen. Hier geht es um Ocs. Ja, man sollte logisch nachdenken, wie man ihn in die Welt setzt. Was könnte Sinn machen und würde ich es abkaufen, wenn ich wer anderes wäre. Diesen jemand mir vorstellt. Ja. Ich sehe das wie du Freshi und 3D. Auch wenn ich es in andere Worte fasse.
[Bild: fb7f2d6567.png]
  Zitieren
#20
Oh das ist ja mal wieder ein Thema für mich. :creepypie:

Ich Persönlich finde die Kirin nicht schlecht.... Jedoch könnten sie auch aus einigen Kranken "Mein OC nagelt alles, was bei 3 nicht auf den Bäumen ist" Background Storys einiger, sehr.... um es freundlich auszudrücken "Erfinderischer" Autoren stammen...
Um mal kurz ein bisschen zu Klugscheißern kommt Kirin eigentlich von Quilin und ein quilin ist eigentlich ein chinesisches? Irgendwas asiatisches... Fabelwesen. In den Fabeln und auch viele Statuen die einen solchen Kirin darstellen wird es als Drachenähnliches Wesen mit Ochsenhufen und einem Horn und noch einigen anderen Merkmalen, die ich grad net mehr auf die Reihe kriege beschrieben...

Auch auf die Gefahr hin mich unbeliebt zu machen, aber ich Stimme Freshi zu... Die OC´s werden immer.... Hässlicher. Ja ich kann verstehen, das die Leute möchten, das ihr OC etwas besonderes ist, aber wenn man Drachenpony-hippogreif- Alihorn Nr.4000 Sieht, ist es einfach nur noch nervig. Besonders haben viele auch was die Farbauswahl betrifft einen Furchtbaren geschmack. Wenn man das als solches überhaupt noch betiteln kann...

Ich als Künstlerin habe mich häufig mit irgendwelchen Viechern rumzuschlagen, die entweder absolut Einfallslos sind oder unnötig Übertrieben. Grade in Form von Mein Oc ist eigentlich ein Drache, aber weil seine Mutter ein Alicorn war, ist es jetzt ein Drache mit magischem Horn.... Oder er hat ein ganz besonderes Amulett, das seine Magie Bündelt, oder was auch immer.... Einfallsreichtum hin oder her, aber man kann es auch übertreiben. Mich interessiert als Künstlerin nich, wie die Lebengeschichte oder was für Fähigkeiten der OC besitzt, erzählt wirds mir trotzdem ständig. Aber nicht nur die Lebensgeschichten, die nix mit dem Bild zu tun haben sind ätzend, häufig auch die Farben.... Besonders in den Augen.... Die Schlimmsten vergewohltätigungen stellen dabei die OC´s mit Schwarzem Fell und irgendeiner Neonfarbenen Mähne dar... Schonmal versucht etwas schwarzem eine schattierung zu geben? Macht riesig spaß! Insbesondere dann wenn der Besitzer sich beschwert, das sein OC die Falsche fellfarbe hat (wenn man die eigentliche fellfarbe heller gemacht hat, das es irgendwie funktionier versteht sich...) Oder Hinweise darauf, wie man seinen Job zu machen habe.

Solche Begegnungen, sind gerade bei Leuten mit irgendwelchen Special Snowflake OC´s häufiger an der Tagesordnung...
Gerade diese Leute heulen auch häufiger rum und haben an sich eine einstellung, die verlauten lässt, das alle anderen Scheiße und an ihrem Unglück schuld sind... Das sie vielleicht auch mal selber dran Schuld sind kommt bei den meisten gar nicht in Frage...
The rhythm of our heartbeat makes the Melody complete
[Bild: tumblr_ord3xnhFFm1wo30jbo2_1280.jpg]
  Zitieren



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste